Haarentfernung mit Warmwachs

Wer möchte schon nicht eine weiche, glatte, schöne und seidige Haut haben? Die Haarentfernung mit heissem Wachs ist eine traditinelle Methode, die sich gut bewährt hat, denn Bein- und Achselhaare, Brust- und Rückenhaare, sowie die Behaarung der Bikini-Zone werden mit sehr effizienten Wachsbehandlung im Handumdrehen beseitigt. Auch lästige Gesichtshaare am Kinn oder Flaum an der Oberlippe lassen sich mit Warmwachs schnell und einfach entfernen. Indem die Haare an der Wurzel herausgerissen werden, wachsen sie flaumiger und nich mehr stoppelig nach. Und je häufiger Du die Haare entwachsen lässt, desto weicher und weniger wachsen die Haare an den behandelten Stellen nach. Die Haarentfernung mit Warmwachs ist einfach und sauber in der Anwendung und schonend für die Haut. 4 – 6 Wochen ist man damit Haarfrei.  Zum Haarentfernen sollten die Haare mindestens 5 mm sein. Und für die optimale Haarentfernung, peelt eure Haut z.B. mit  (Salz oder Zucker und Olivenöl) in kreisenden Bewegungen am Tag vor dem Wachsen, um eingewachsene Härchen und alte Hornschüppchen zu lösen.